"Knastkarrieren" nominiert für Deutschen Reporterpreis

"Knastkarrieren" nominiert für Deutschen Reporterpreis

Deutscher Reporterpreis 2015
Deutscher Reporterpreis 2015

Wir sind für den Deutschen Reporterpreis nominiert - als “Beste Webreportage” für „Knastkarrieren“. Ich freue mich sehr, dass die Jury damit die lange Recherche von 1,5 Jahren und den intensiven Dreh in dem Jugendgefängnis würdigt. Insgesamt gab es über 1.300 Einreichungen.

 

Das Reporter-Forum e.V. vergibt den Preis für die „Beste Webreportage“ und sagt dazu: „Reporter im Netz erzählen auf neue Weise, sie kombinieren Text, Fotos, Videos und Sound zu Reportagen, die so nur im Web funktionieren. Wir wollen diese Experimente fördern und viele Reporter ermuntern, sich dieser neuen Art des Erzählens zuzuwenden.“

"Knastkarrieren" nominiert für Deutschen Reporterpreis in der Kategorie "Beste Webreportage"
"Knastkarrieren" nominiert für Deutschen Reporterpreis in der Kategorie "Beste Webreportage"

Der Preis wird am 7. Dezember in Berlin verliehen.

Mit mir im Knastkarrieren-Team von 7 Tage / DIE BOX (NDR): Florian Müller, Vivienne Schumacher, Henning Wirtz, Johanna Leuschen, Fabienne Hurst und Hans Jakob Rausch.

Zur Einstimmung hier nochmal unser Einblick in Deutschlands größtes Jugendgefängnis…

www.ndr.de/knastkarrieren

---

Fotos: Reporter Forum e.V.

Zurück